Wie sieht eine nebenberufliche Tätigkeit aus?

Teil Ihrer Arbeit besteht darin, unsere Vermögensberaterinnen und Vermögensberater bei ihren vielfältigen Tätigkeiten zu unterstützen. Beispielsweise nutzen Sie unsere Finanz-Analyse und erfassen mit deren Hilfe Kundendaten. Die Beratung der Kunden übernimmt Ihr persönlicher Coach. Der Beratung wohnen Sie als Zuhörer bei, um den Ablauf kennenzulernen. Dadurch bauen Sie sich schrittweise Fachwissen auf, um später selbst Kundengespräche führen zu können. Bei der nebenberuflichen Tätigkeit bleiben Sie stets flexibel – Sie entscheiden, wann Sie arbeiten.

Ihre Möglichkeiten

Ihre Verdienstmöglichkeiten

Ihr Einkommen ist davon abhängig, bei wie vielen Interessenten Sie eine Analyse aufnehmen. Beispielsweise sind bei einer Beratung pro Woche bereits einige hundert Euro an Zusatzeinkommen im Monat möglich.

Danach entscheiden Sie

Wollen Sie im Nebenberuf bleiben?

Möchten Sie als hauptberufliche/-r Vermögensberater/-in dauerhaft Kunden beraten und betreuen?

Sehen Sie sich in einer Führungsrolle und möchten eigene Mitarbeiter/-innen zu Vermögensberatern/-innen ausbilden und coachen?